Auftaktsieg der 55+ Mannschaft über den Post SV!

Die Revanche ist geglückt! Die Post bringt ja bekanntlich allen was und in diesem Fall unseren Senioren die ersten 2 Punkte.

Nachdem in der letzten Saison das allerletzte Spiel gegen den Post SV vergurkt wurde (der Kapitän bewies bei der Aufstellung kein glückliches Händchen), konnten die Senioren rund um Co-Käptn Günther Zobernig im ersten Spiel der MS 2010 diesmal die starken Postler mit 4:2 niederringen. Auch wenn der Co als Nr.1 diesmal knapp im CT gegen den „Bringer“ Werner Krames verlor – bissl mehr Training Günther, dann kommt auch die Sicherheit wieder – und es nach den Singles auch Dank des gelungenen Einstandes des italienischen Legionärs, Dauerläufers und Haubenkoch Luigi Bacinello (6:1, 6:0) noch Unentschieden stand, wurde die Partie letztendlich klar im Doppel entschieden. Grege Aspernig sorgte mit Partner Charly „Heische“ für klare Verhältnisse, nachdem schon G. Zobernig mit seinem langjährigen Freund, dem neuen Legionär aus Kühnsdorf, Ing. Trattler Günther, den ersten Doppelpunkt holten. Da sieht man was ein eingespieltes Doppel bringt! Böse Zungen munkelten nach dem Spiel, dass der eigentliche Grund für den Erfolg, das Fehlen des Kapitäns und „Seemanns“ war, der gerade um die Kornaten segelte. Danke Herbert! ☺