ITN Austria Spielstärkesystem

ITN AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM – WIE STARK SPIELST DU?

Die Frage nach dem Spielkönnen des anderen, die alle im Tennis seit jeher beschäftigt, wird mit dem bet-at-home.com ITN AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM endlich beantwortet. ITN AUSTRIA wurde nach den Standards des Internationalen Tennisverbands (ITF) entwickelt. Die International Tennis Number beschreibt Spielstärken in zehn Kategorien, in Österreich wird der Spielstärkewert durch eine Weiterentwicklung des Systems der ITF auf zwei Dezimalstellen genau ermittelt. Jede(r) TennisspielerIn in Österreich kann teilnehmen: Meisterschafts- und ÖTV-Turnierspieler ebenso wie ambitionierte Hobbyspieler, Vereinsmitglieder ebenso wie Nicht-Mitglieder, alte Tennis-Hasen ebenso wie Neulinge. Im neuen Spielstärkesystem ist Platz für Jung und Alt, Herren und Damen, Anfänger und Profis! Lust aufs Gewinnen? Haushohe Niederlagen gehören der Vergangenheit an. Ab sofort können Turniere und Meisterschaftsbewerbe spielstärkengerecht (geschlechter- oder alters-übergreifend) ausgeschrieben werden, womit jeder die Möglichkeit hat, als Sieger vom Platz zu gehen.

Sommer-MannschaftsmeisterschaftsspielerInnen wurden bereits aufgrund Ihrer Position in der Spielerliste bzw. ihrer Ergebnisse der letzten Jahre eingestuft und werden in der bet-at-home.com ITN AUSTRIA Gesamt-Liste geführt. Als Neu-EinsteigerIn in die Meisterschaft erhältst Du Deine ITN AUSTRIA über Deine Position in der Mannschaft bzw. über einen Antrag Ihres Meisterschafts-Administrators im Verein.

LINK ZUR ITN RANGLISTE

Auf  http://itn.tennisaustria.liga.nu/ findet man die offizielle ITN Rangliste sowie eine Suchfunktion nach Spielern und Vereinen sowie alle eigenen Spiele der Saison und den nach jedem Spiel angepassten  ITN Wert.

WIE VERÄNDERT SICH ITN?

Jedes Spielergebnis verändert die ITN-Werte! Im Wesentlichen verbessert sich ein ITN-Wert bei Siegen gegen besser oder ähnlich gereihte SpielerInnen, er verschlechtert sich bei Niederlagen gegen schlechter oder ähnlich gereihte SpielerInnen! Die genaue Formel findet man auf der oben genannten Internetseite.

ITN IN DER MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT

Ab der Saison 2010 muss in den Einzelspielen der Mannschaftsmeisterschaften nach Spielstärke (ITN) aufgestellt werden. Der Spieler mit dem niedrigsten ITN Wert – wurde Anfang der Saison fixiert und gilt die gesamte Meisterschaft des jeweiligen Jahres – spielt auf Position 1 und die nachfolgenden nach ITN Werten gereiht auf den weiteren Positionen. Daher gibt es im Einzel keine verdeckte Aufstellung mehr! Im Doppel wird nach wie vor verdeckt, ohne Berücksichtigung von ITN aufgestellt.

ITN BEIM TC WEINLÄNDER

Sämtliche Ranglistenspiele sowie Spiele der Vereinsmeisterschaften und des Masters werden als ITN Spiele vom Vereinsadministrator einmal im Monat in der Online Datenbank eingetragen.

Ebenso können auch Freundschaftsspiele mit Mitgliedern anderer Vereine als ITN Spiele gezählt werden. Diese Spiele müssen entweder in der Liste der Ranglistenforderungen eingetragen oder dem ITN Administrator per email mitgeteilt werden. Bei beiden Varianten sind folgende Daten notwendig: Name des Gegners, Verein, Datum des Spiels, Ergebnis.

ITN ADMINISTRATOR TC WEINLÄNDER

Georg Meisterl

Mobil: 0650/44 22 444, Email: g.meisterl@aon.at