„Raubüberfall“ auf Eisenbahn und LKH

Einem Eisenbahnraubüberfall (unsere 4er spielte ja bekanntlich bei der Schiene) glich die Begegnung unseres 4er Teams gegen den ESV. In rekordverdächtiger Zeit von nur knapp über 2,5 Stunden zog man nach klaren Einzel- und Doppelerfolgen von dannen. Unter der Aufsicht von Präse Schursche persönlich ließen Bum-Bum-Dani, Stopkönig-Kassi, Speedy-Wolferl und Kick-Nico den Eisenbahnern in keinster Weise den Funken einer Chance. Weiterlesen

Nix zählbares in der Landesliga B

Die 2er Herren mussten diesmal zu Hause gegen den TV Kraig ran! Die Gäste reisten mit einer Matchstatistik von 20:1 (sie hatten bereits 3 runden gespielt) beim TCW an! In den Einzelspielen war wenig zu holen. Selbst Slicekönig Michi wurden seine Schnittbälle um die Ohren geschossen – Der Deutsche holte sich, sichtlich von Ratlosigkeit geplagt, Tipps von Thomo. Piratenbälle und Bogale-Strategie nutzten auch nichts!

Spannende Singlebewerbe bei den heurigen Vereinsmeisterschaften

Vorweg sorry für die etwas verspätete Berichterstattung der Vereinsmeisterschaften 2017, auch für alle jene, die heuer nicht dabei sein konnten oder wollten. Tut mir echt leid das sagen zu müssen, „aber ihr habts was versäumt“. Erstmals wurden die VM für Ende Mai angesetzt und sowohl der Damen- als auch Herrenbewerb (A+B) innerhalb von 4 Tagen gespielt. Neu war auch die Gruppeneinteilung, die sehr gut ankam und für Spannung bis zum Schluss sorgte. Bei den Damen gings in 2 Gruppen los, wobei in der Gruppe 1 unsere Eva knapp an einer Sensation vorbeischrammte:

Weiterlesen