Oktoberfest mit DDT-Live Rock & Blues Konzert am 09. September beim Weinländer

Am Samstag 09. September findet im schönsten Gastgarten in Klagenfurt, in Heidi Hofers Weinländer Tennisbuffet an der Sattnitz, eine Woche vor der offiziellen Wiesn-Eröffnung in München, ein Oktoberfest statt. Essen (Spanferkelbraten, Weißwürste, Brezen usw.) gibt es bereits ab 12.00 Uhr Mittag. Um 15.00 Uhr findet der offizielle Bieranstich des traditionellen Oktoberbieres inklusive 50l Freibier statt. Für gute Laune und Stimmung sorgen am Nachmittag passend zum Oktoberfest schon altbekannte Schlager- und Volksmusikhits. Für Caipirinha & Mojito-Fans gibt es auch eine Cocktailbar mit günstigen Cocktails.

Ab ca. 19.00 Uhr, kurz vor Sonnenuntergang, sorgen dann die 5 Mannen der in Klagenfurt allseits bekannten Rock & Blues Band DDT (Dinning Dusty Throat) für heiße Stimmung. Die „lärmende und staubige Kehle“ von Frontman-Röhre Rolando Mutter, begleitet von Stargitarristen Wolfi Mauchler und den anderen drei Vollblutmusikern (Alfredo, Günter und Stanko), werden bekannte Songs von Joe Cocker, Deep Purple, Bruce Springsteen, Dire Straits, Pink Floyd, Kurt Ostbahn, GunsR etc. zum Besten geben und einen heißen Abend garantieren. Wer sich diese Band, Stimmung und das absolut tolle Ambiente der Location entgehen lässt, dem kann nicht mehr geholfen werden. Es gibt keinen Eintritt und faire Preise! Daher freuen wir uns über eine Musikspende!

Tischreservierungen sind unter 0650 / 420 65 02 möglich!

 

Winding & Co. nächstes Jahr wieder erstklassig!

Schon letzte Woche legten die 4er Herren den Grundstein für den diesjährigen Aufstieg. KTV vs TCW, eine Begegnung wo es erstens immer um viel Prestige geht, zweitens in diesem Fall aber noch um den Aufstieg in die 1. Klasse für unsere 4er-Truppe. Ein stark besetzter KTV liebäugelte vor der Begegnung sicher auch noch mit dem Aufstieg, diese Hoffnung wurde aber nach den gespielten 6 Partien jäh im Keim erstickt. Kasi, unser Zauberhändchen (sah zu Spielbeginn zwar so aus als ob er in der Nacht noch einen Nahkampf mit einem Elefanten hatte), konnte die Geschoße des starken Pöcher Chris anfangs nie entschärfen und ging im ersten Satz lediglich Bälle klauben. Dass ein kompletter Tennisspieler aber nicht nur scharf sondern auch mit Köpfchen spielen muss, zeigte Kasi dann in den Sätzen zwei und drei, in denen er dann mit seinem Gegner auf seine Art „such das Balli“ spielte.


 

 

 

Weiterlesen

8 aus 4 – Eine makellose Bilanz der 3er Herren in der 1. Klasse

War man voriges Jahr noch in der 1. Klasse knapp gescheitert, läufts heuer für die Präsi-Mannschaft in der 1. Klasse bisweilen hervorragend, wobei mit Krall, Kraig 3 und Sportunion durchaus noch schwierige Aufgaben warten. 4:2 siegte man letztes Wochenende bei Abstiegsaspiranten TC Waidmannsdorf, wo der bärenstarke Luki Klier auf 1 mit Abstand der beste Spieler seiner Mannschaft ist. Er zertrümmerte auch diesmal unseren Tennisroboter Tischleroni in einer Stunde und 2 Sätzen.

Weiterlesen

6er – wenig Hoffnung und dann ein 6:0 auswärts. Alles muss erst einmal gespielt werden Jungs!

Mit wenig Hoffnung ging diesmal die Reise der 6er Mannschaft nach Meiselding – waren diese in den letzten Runden doch sehr verstärkt von den oberen Mannschaften. Mit der Einstellung das heute jeder Punkt eine positive Überraschung wäre, war die Überraschung nach dem Einspielen groß – wir merkten da geht heute was – fehlte offensichtlich die starke Nummer 1 beim Gegner.

Weiterlesen

Prixomat am Hausmeisterstrand in Caorle und TCW1 schlägt die Sportunion

Die 1er ging mit geringen Erwartungen in das Spiel gegen die Union. Um 09:00 besserte sich die Stimmung, da der für uns unschlagbare Prixomat lieber in Caorle urlaubte. Somit waren wir voll im Geschäft. Ziene nutzte auf pos-1 den schönen Tag und bezwang Thomas Sulzenbacher erst nach 3h 15min. Eiliger hatten es da schon crazy Dany Orasche und Claus. Sie ließen ihren Gegnern jeweils nur 2 Games.

Weiterlesen