Winding & Co. nächstes Jahr wieder erstklassig!

Schon letzte Woche legten die 4er Herren den Grundstein für den diesjährigen Aufstieg. KTV vs TCW, eine Begegnung wo es erstens immer um viel Prestige geht, zweitens in diesem Fall aber noch um den Aufstieg in die 1. Klasse für unsere 4er-Truppe. Ein stark besetzter KTV liebäugelte vor der Begegnung sicher auch noch mit dem Aufstieg, diese Hoffnung wurde aber nach den gespielten 6 Partien jäh im Keim erstickt. Kasi, unser Zauberhändchen (sah zu Spielbeginn zwar so aus als ob er in der Nacht noch einen Nahkampf mit einem Elefanten hatte), konnte die Geschoße des starken Pöcher Chris anfangs nie entschärfen und ging im ersten Satz lediglich Bälle klauben. Dass ein kompletter Tennisspieler aber nicht nur scharf sondern auch mit Köpfchen spielen muss, zeigte Kasi dann in den Sätzen zwei und drei, in denen er dann mit seinem Gegner auf seine Art „such das Balli“ spielte.


 

 

 

Weiterlesen

8 aus 4 – Eine makellose Bilanz der 3er Herren in der 1. Klasse

War man voriges Jahr noch in der 1. Klasse knapp gescheitert, läufts heuer für die Präsi-Mannschaft in der 1. Klasse bisweilen hervorragend, wobei mit Krall, Kraig 3 und Sportunion durchaus noch schwierige Aufgaben warten. 4:2 siegte man letztes Wochenende bei Abstiegsaspiranten TC Waidmannsdorf, wo der bärenstarke Luki Klier auf 1 mit Abstand der beste Spieler seiner Mannschaft ist. Er zertrümmerte auch diesmal unseren Tennisroboter Tischleroni in einer Stunde und 2 Sätzen.

Weiterlesen

6er – wenig Hoffnung und dann ein 6:0 auswärts. Alles muss erst einmal gespielt werden Jungs!

Mit wenig Hoffnung ging diesmal die Reise der 6er Mannschaft nach Meiselding – waren diese in den letzten Runden doch sehr verstärkt von den oberen Mannschaften. Mit der Einstellung das heute jeder Punkt eine positive Überraschung wäre, war die Überraschung nach dem Einspielen groß – wir merkten da geht heute was – fehlte offensichtlich die starke Nummer 1 beim Gegner.

Weiterlesen

Prixomat am Hausmeisterstrand in Caorle und TCW1 schlägt die Sportunion

Die 1er ging mit geringen Erwartungen in das Spiel gegen die Union. Um 09:00 besserte sich die Stimmung, da der für uns unschlagbare Prixomat lieber in Caorle urlaubte. Somit waren wir voll im Geschäft. Ziene nutzte auf pos-1 den schönen Tag und bezwang Thomas Sulzenbacher erst nach 3h 15min. Eiliger hatten es da schon crazy Dany Orasche und Claus. Sie ließen ihren Gegnern jeweils nur 2 Games.

Weiterlesen

Gemischte Gefühle in der 4er nach Schoklitsch Ausflug

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge fuhr das 4er Team des TC Weinländer von den Schoklitschplätzen nach Hause. Stand es nach den Singles überraschend noch 3:1 für die TCWler, so musste man sich nach den Doppeln doch noch mit einem 3:3 begnügen. Auf Position eins traf diesmal Martin Kroisi – Daniel Greiner weilte in Kroatien auf Urlaub und Martin Kassi musste in der 3er aushelfen – auf den Hausherren „Morti“ Schoklitsch persönlich, ein feines und packendes Duell mit knallharten Grundlinienschlägen welches den frühshoppenden Zuschauern da geboten wurde. Kroisi verlor den Ersten ziemlich glatt, wurde erst im Zweiten richtig warm und konnte dann aber leider einen wichtigen Spielball zum 6:5 nicht für sich nutzen. „Morti“ machte danach den Sack mit 7:5 zu. In einem dritten Satz wären die Vorteile wohl bei unserem fitteren Skilehrer gelegen.

Weiterlesen